Sie erinnern sich an den ersten Artikel?

Hatte Frau Petry nicht gesagt, man hätte die Verantwortliche entlassen?

Anscheinend hat es aber nicht gereicht. Nur wenige Monate nach dem ersten Vorfall, hat die AfD schon wieder von den Linken abgeschrieben. Diesmal hat sie sogar eine 1:1-Kopie vorgelegt, wie die Huffington Post am 16.06.2016 mitteilte [2]. Man hat lediglich den Namen und das Datum angepasst [3].

An dieser Stelle sollte man nicht vergessen, dass ein  Abgeordneter durch Steuergelder bezahlt wird, welcher die Copy-Paste-Funktion im großzügigen Ausmaß nutzt.

[1] http://web.archive.org/web/20160309202255/http://videos.huffingtonpost.de/politik/politik-afd-in-sachsen-schreibt-bei-den-linken-ab_id_5258526.html

[2] http://web.archive.org/web/20160617145929/http://www.huffingtonpost.de/2016/06/16/afd-antrag-linke_n_10503066.html

[3] http://web.archive.org/web/20170127212347/https://twitter.com/LinksfraktionSt/status/743371739376259072/photo/1?ref_src=twsrc%5Etfw

Advertisements